Essen jaroslawiec

Wir hatten vor kurzem Valentinstag, also beschloss ich, eine Art Attraktion für meine Freundin vorzubereiten. In den Projekten gab es ein Zwei-Gänge-Menü und ein Dessert mit Wein und Duftkerzen aus einem normalen Baumarkt. Erste Idee - Jakobsmuscheln. Ein sehr exquisites Gericht, aber auch kompliziert zuzubereiten, da die Muscheln gut gebraten sein müssen, um aus ihnen zu wählen, behalte ich den Geschmack.

Leider ist mein Koch ziemlich mittelmäßig. In Wahrheit könnte ich diesen Anfänger sagen, denn dann wäre es fast Wahrheit. Er entdeckte ein Rezept für diese Sandalen im Internet. Dass es ein Problem war, die Hälfte des Textes zu verstehen, weil alles auf Englisch erstellt wurde! Nun, aber ich habe nicht aufgegeben, ich habe alles in den Dolmetscher geworfen und wir gehen zum Element, entsprechend der Intuition des Küchenchefs (die ich zweifellos nicht habe. Ich beschloss, diese Muscheln mit Gemüse zu versorgen. Allerdings habe ich vergessen, dass das Gemüse erst entfernt und geschnitten werden muss. Er begann sich zu stressen, weil es immer weniger Bühnen gab und ich gut in Position war. Ich fange an Gemüse zu schneiden, Pech wollte nur, dass ich unseren Finger drücke ... Und wie ein natürlicher Gast habe ich nicht aufgegeben. Ich hatte einen Plan - einen Gemüseschneider. Damals war er ein Volltreffer. Es ist nicht das Ende, dass ich ein paar Sekunden beim Schneiden gespart habe, ich musste mich auch nicht mit einem Hobel um mein eigenes Leben fürchten. Wenn das alles jetzt fertig war, legte er Jakobsmuscheln auf die Butter. Alles gebraten genau wie auf dem Bild von der Internetkarte, auf der ich das Rezept gefunden habe. Ich vergaß jedoch, dass er immer noch Suppe machte. Ich ging schnell zum örtlichen Laden, um eine saure Suppe in einem Glas zu kaufen, warf sie in einen Topf und würzte sie dann nur. Zum Nachtisch hatte ich hausgemachtes Eis im Gefrierschrank zubereitet. Es ist gut, dass ich mich am Vortag dazu motiviert habe, weil ich nichts tun konnte. Ich muss zugeben - die letzten Minuten, die mir ein Gemüseschneider erspart hat, haben mein Zwei-Gänge-Menü gerettet. Luba war überrascht und respektierte meine Kochkünste.