Kabel in explosionsgefahrdeten bereichen

Magneto 500

Der Titel LED-Notbeleuchtung ist für Notausgänge und Fluchtwege in öffentlichen Gebäuden vorgesehen. Nun, in Hotels, Pensionen und Privatunterkünften sollte die Installation einer Notbeleuchtung für Flure und Notausgänge obligatorisch sein. Notfall. Glücklicherweise erschienen auf dem heimischen Markt ausreichend starke LEDs, die eine wirklich gute Alternative zu Glühbirnen darstellten.

Diese Hochvolt-LEDs verbrauchen ein Vielfaches an Energie, haben eine schöne Energie und eine einfache Versorgungsspannung. Not-LED-Beleuchtung verfügt neben Evakuierungsbeleuchtung, Fluchtwegbeleuchtung, Beleuchtung von Orten mit anderen Gefahren, Antipanikbeleuchtung von öffentlichen Bereichen und Notbeleuchtung auch über eine Evakuierungsbeleuchtung für Arbeitsplätze in besonders gefährdeten Bereichen, d Lichtausfall. Beispiele für solche schwierigen Fälle sind Ausgrabungen und Arbeiten mit toxischem oder explosivem Inhalt. Darüber hinaus muss bei Arbeiten an sich schnell entwickelnden Maschinen die Möglichkeit geschaffen werden, das Notlicht bei Ausfall der normalen Beleuchtung einzuschalten.

Alle LED-Notbeleuchtungskörper sind in Mikroprozessorplänen angeordnet und über einen Kommunikationsbus mit dem zentralen System verbunden. Der unbestreitbare Vorteil des neuen LED-Notbeleuchtungssystems ist die Tatsache, dass es sich in der Regel um ein verteiltes System handelt, was bedeutet, dass Evakuierungsleuchten und andere Geräte, die das Systemlager bilden, beim Aufbau von Batterien über eigene Spannungsquellen verfügen. Das gesamte LED-Notlichtsystem wird vom zentralen Teil, den Verteilern und den Notbeleuchtungskörpern aus gesteuert, und die Kommunikation zwischen der zentralen Einheit, den Verteilern und den Armaturen erfolgt über einen Zweidrahtbus.