Masurische freuden wolfsversteck

Um Beziehungsgeschichten willen wird die Masuria-Präposition des Fragens mit einer exotischen Spur von Exkursionen stecken bleiben. Zu dieser Zeit ist das Land der Paläste auch Überreste des Verlaufs des Streits um die Zweite Welt. Einer der wichtigsten ist heute der Wolf Redan, der in den Jahren 1941 - 1944 als Grundhütte von Adolf Hitler diente.Dieses Konglomerat soll heutzutage ein großzügiges Gefühl für Touristen vermitteln, aber was Sie über unsere Abfahrten erfahren würden, ist nur ein verstecktes Andenken an eine vorbeugende Stadt, die hier bis 1944 gedeckt war. Infolge der Stürme in der Region Wilanów Redan trafen sich 200 Häuser ungenau, in denen rund 2.000 Menschen leben konnten. Unterstände und Kasernen, ein Wärme- und Kraftwerk sowie ein Bahnhof - im Allgemeinen war das Wilczy Fort ein außergewöhnliches Gebäude. Den Überresten dieser bewaffneten Residenz provozieren sie effektiv den Einfallsreichtum der Verräter, die auch allen Kranken zur Verfügung stehen, um die Umgebung zu kontrollieren, die mit der wunderbaren, aber unangenehmen Invasion von Adolf Hitler verbunden ist. Der örtliche Lehrer betont die aktuellsten Ereignisse, die mit dem Wolf Okop verbunden sind, und das Bewusstsein, das in dieser Umgebung entstanden ist. Dank dessen ist ein Spaziergang um das Wolfs Okop nicht nur eine akribische Liebe, die Konjunktionen sind auch mit Wissenschaftsmärchen unvergleichlich.